Energiewende NEW 4.0

Ökostrom sehr günstig 

Eine Branche unter Zeitdruck

WER WIND SÄT - MUSS STROM ERNTEN

ÖKOSTROM GÜNSTIG

Intelligente Stromzähler sollen künftig das gesamte Stromnetz steuern – und damit auch die Energiewende bewältigen. Allerdings sind sichere Smart Meter noch Mangelware. Schuld daran, so die Netzausrüster, seien vor allem Energiekonzerne und Stadtwerke  mit Ausnahmen. Die E-Mobilität bekäme dadurch einen enormen Fortschritt.   E-Autos können mit Öko Strom versorgt werden, der ansonsten Abgestellt werden würde. Bringt viel kostet  wenig!

Im letzten Jahr  hätten damit 600 000 E-Autos mit Ökostrom geladen werden. DLF Radio zum Thema Smart Meter Pilot Aktivität ⇓

Lange haben wir geschimpft über die extra Abgestellten regenerativen Energie Anlagen. Bei bestem Sturm wurden die starken Windanlagen abgeschaltet. Sie könnten bei Sturm sehr viel  saubere Energie erzeugen. Nun scheint eine Wende in Sichtweite.

Abschalt ökostrom für die privaten Haushalte von Axel Schröder DLF Radio

Nur wenn die Sonne scheint oder der Wind weht, das ist bekanntlich das Kernproblem der erneuerbaren Energiequellen. Lösbar ist es durch den massiven Ausbau von Stromspeichern und zum Teil durch erneuerbare Quellen wie Wasser oder Biomasse deren Leistung nicht vom Wetter abhängt, doch es gibt weitere Möglichkeiten, etwa die, dass die Waschmaschine dann wäscht wenn Strom im Überfluss vorhanden ist. In Norderstedt bei Hamburg wird so etwas tatsächlich ausprobiert. Mit welchen Ergebnissen, das hat Axel Schröder für uns in Erfahrung gebracht. Einfamilienhaus von Christel und Joachim Widmann die moderne Technik im Inneren sieht man nicht an.   Nach oben in den ersten Stock, zeig den Internet Router. Stromverbrauch Ihres Hauses gesteuert wird Ecke Fritzbox und außerdem ist der Würfel Steckdosen und steuert die. Auch das ist sozusagen ein eigener Computer. Für die Steckdose die kleine Würfel sind per Internet mit einem Rechner der Stadtwerke Norderstedt verbunden. Über sie können alle Steckdosen die an diese Würfel angeschlossen sind, aus der Ferne an und ausgeschaltet werden.

Seit Oktober nehmen die Eheleute an dem Projekt teil, das im Rahmen der sogenannten norddeutschen Energiewende 4.0 statt findet. Die Idee dahinter, wenn der Wind weht und die Windkraftanlagen an der Küste besonders viel Strom liefern singt mit dem steigenden Angebot der Preis pro Kilowattstunde und genau dann lohnt es sich für Verbrauch besonders stromfressende Geräte laufen zu lassen. Mittlerweile erzählt Christel welk unten in der Küche, ist auch sie von der modernen Technik überzeugt. Ich war am Anfang nicht begeistert was soll das.

Es ist kein billiger Strom da, dann kann ich an dieser Steckdose ein Knopf drücken und dann ist der teure Strom da, dann stelle ich ihn praktisch an, die Geräte lasse ich eine Minute laufen und dann stelle ich die Steckdose wieder aus und dann läuft der Geschirrspüler wenn er billige Strom kommt das Geschirrspüler Programm muss also erst kurz gestartet werden dann wird die Spezial Steckdose ausgeschaltet und wird wenn viel Wind weht aus der Ferne von den Stadtwerke Computern wieder aktiviert der Strom kostet dann nicht mehr durchschnittlich 30 Cent pro Kilowattstunde sondern nur noch 0,05 Cent

60.-€ haben die Welt auf diese Weise seit Oktober gespart am Wohnzimmertisch ist Ehepaars erklärt der Projektleiter Thorsten Meyer die Hintergründe des Projekts viel zu oft müssten Windenergieanlagen abgeschaltet werden damit nicht zuviel Strom das Netz überlastet die überschüssige Energie darf nicht ins Netz das würde unsere unser Netzwerk wenn’s stark zum Schwanken bringen und weil alle Geräte in Deutschland auch 50Hertz ausgelegt sind dürfen wir das eben nicht obwohl also Strom erzeugt werden könnte müssten Windkraftanlagen oft abgestellt werden nach Angaben des Fraunhofer-Instituts geht dadurch einen Strommenge verloren mit der vier Millionen Haushalte ein Jahr lang mit Strom versorgt werden könnten deshalb planen die Norderstedter Stadtwerke nun weitere Schritte um diese Energie auch nutzen zu können dass wir dann auch einen Tarif für Elektroauto Besitzer etablieren beim Auto kann ich im Stundentakt Laden er muss nur und sagen der Autobesitzer schließt das um 18 Uhr an und bis morgens um 7 Uhr das sind daneben 13 Stunden in der Zeit brauche ich vier Stunden Strom wann wird dann diese vier Stunden am Stück zweimal gestückelt Firma gestückelt ist dann uns überlassen wir garantieren und eben nur morgens um sieben sind die vier Stunden Strom geschaltet werden soll auch der Einsatz von batteriespeichern die könnten dann mit günstigem Strom geladen werden die in die Haushalte dann nutzen können wann immer Sie wollen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.