„Das fossile Imperium schlägt zurück“ Vortrag von Prof. Dr. Claudia Kemfert

Die Energiewende ist das wichtigste Projekt auf der globalen Agenda!!!

Wir sind dran! … und müssen sie jetzt verteidigen. Der Klimawandel zwingt uns neue Denkstrategien f. d. Zukunft zu entwickeln.

Es ist schon 5 Minuten nach 12.

Der letzte Klima bericht (einige Tage aft) zeigte uns auf, dass Deutschland 1,7 Erden braucht, um seinen Energiehunger zu stillen. Der Kredit ist bereits haute ausgeschöpft.

Alles schien auf dem richtigen Wag. Die dezentrale Energie wende schafft kommunalen Wohlstand, Arbeitsplätze, macht uns unabhängig von fossilen Energien, verhindert geopolitische Konflikte um Ressourcen, strikt durch direkte Burger*innen Beteiligung die Demokratie als Lebensform. Und, sie ist erfolgreich. Dieser Erfolg wird für sie jetzt zum Problem.

  1. Die zentral gesteuerten ,,alten Energien“ gehen nicht kampflos vom Platz. Lobbyisten von Kohle-, 01- and Atomenergie nutzen konfrontative ,,Fake News“ and Propagandastrategien, um die Bevolkerung durch Behauptungen, Mythen and Fehlinformationen zu verunsichern and Klimaskeptiker verleugnen den vom Menschen gemachten Klimawandel.

Es ist hochste Zeit, dass wir uns wehren!

Lösungswege, wie dies geschehn kann, stellt

Prof. Dr. Claudia Kemfert Leiterin der Abteilung Energie, Verkehr und Umwelt des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung DIW

Prof. Dr. Claudia Kemfert   

in ihrem Vortrag am 31. Mai um 19.00 Uhr in der Oase- Treffpunkt Murwik, Flensburg – Kielseng vor.

Sie stellt den fatalen Irrtümern, die vor allem im Internet hartnäckig die Runde machen, sachliche und wissenschaftliche Fakten gegenüber. Im Podium sind auch drei Pioniere aus der Praxis.

Der EES e.V.Idt ein and mochte mit dem Vortrag von Claudia Kemfert and den Podiumsgasten aufzeigen, was Verbraucher*innen, wissenschaftliche and politische Akteure, Wirtschaft and Gesellschaft heute tun mussen, um die erneuerbare Energienzukunft zu verteidigen and zu sichern.

Quelle:

Prof. Dr. Claudia Kemfert (DIW Berlin)

Autorin des Buches: ,,Das fossile Imperium schlägt zurück.“ Vortrag: Oase- Treffpunkt Murwik, Flensburg, Kielseng – 19.00 Uhr

Moderation: Nicole Knudsen, GF Landesgeschaftssteile BWE (Bundesverband Windenergie)

Podium: drei regionale Akteure aus der Praxis.

 

8ter öffentlicher energiepolitischer Stammtisch

Die Zusammensetzung der Strompreise

Wahrheiten und Halbwahrheiten

Torge Wendt (re.) auf einer Podiumsdiskussion von Watt 2.0. Mit Watt 2.0 verbindet uns eine Mitgliedschaft auf Gegenseitigkeit.

Torge Wendt (re.) auf einer Podiumsdiskussion von Watt 2.0. Mit Watt 2.0 verbindet uns eine Mitgliedschaft auf Gegenseitigkeit. (Foto Watt 2.0)

Vortrag von und Diskussion mit Torge Wendt, Nordgröön, Medelby

weiterlesen

7ter öffentlicher Stammtisch

Des EES e.V. wird sich nicht, wie ursprünglich vorgesehen, an der Klimakonferenz in Sonderburg beteiligen. Stattdessen setzen wir unsere „politische Runde“ fort, diesmal mit Vertretern der FDP. Der energiepolitische Sprecher der FDP Oliver Kumbartzky hat sein Kommen schon zugesagt.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 mit der Gelegenheit zum „Networking“ und zur Information über die Wasserstoff-Technologie anhand der praktischen Veranschaulichung in einem Demonstrationsmodell.

Klimakonferenz „100% CLIMATE NEUTRALITY“

100% CLIMATE NEUTRALITY –  Solutions for crossing borders, International Conference, October 6-7, Sonderborg, Denmark

Mit der internationalen Konferenz „100%ige Klimaneutralität – grenzüberschreitende Lösungen“ wird die deutsch-dänische Grenzregion noch vor der Ende des Jahres in Paris stattfindenden COP21 zum Zentrum für richtungsweisende Lösungen auf dem Weg zur Klimaneutralität.

Zu den Themen, die auf der Konferenz in Sonderborg von Kommunen, Wirtschaft und Forschung vorgestellt und diskutiert werden, gehören Energie und Energieeffizienz in verschiedenen Sektoren, wie Gebäude, Transport, Komponenten und mehr. Anhand von Beispielen aus der Praxis soll gezeigt werden, wie aus der Vision von der Umstellung auf Klimaneutralität Realität werden kann. Beiträge können elektronisch eingereicht werden.

Anmeldefrist: 6. September 2015

Wir vom EES e.V. planen, uns an dieser Konferenz zu beteiligen. Weitere Infos folgen!

Ulrich Jochimsen zum 80ten Geburtstag

Ulrich JochimsenUlrich Jochimsen, Vater der Energiewende, Träger des Bundesverdienstkreuzes, Mitinitiator der Energiegenossenschaft Flensburg und Unterstützer unseres Vereins wurde vor kurzem 80 Jahre. Wir gratulieren von ganzem Herzen!

weiterlesen