Erste Wasserstofftankstelle in Schleswig-Holstein geplant

Reinhard Christiansen hatte es ja schon auf der Podiumsdiskussion des EES e.V. angekündigt. Er plant die Errichtung einer Elektrolyse-Anlage mit angeschlossener Wasserstoff-Tankstelle am eigenen Umspannwerk Gasthafen in der Gemeinde Risum-Lindholm. Dafür müssen rund sieben Millionen Euro investiert werden. Gleichzeitig gilt es, möglichst viele Abnehmer für den dann erzeugten Wasserstoff zu finden.

Lesen Sie den ganzen Artikel im Flensburger Tageblatt (DOWNLOAD)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.