Berichte und Stimmen zur Podiumsdiskussion „Dezentrale Energiespeicher contra Stromnetzausbau ?“

Mit unserer Podiumskussion „Dezentrale Energiespeicher contra Stromnetzausbau?“ haben wir vom EES e.V. offenbar voll ins Schwarze getroffen! Über 180 Menschen strömten am 30.4.2015 in den großen Konferenzsaal der Stadtwerke Flensburg.Nach einem hervorragenden Impulsvortrag von Prof.Dr. Volker Quaschning von der HTW Berlin erlebten die ZuhörerInnen eine engagierte und teilweise kontroverse Diskussion . Hier sammeln wir Berichte zur Veranstaltung und Eure / Ihre Kommentare.

Aufzeichnung der Veranstaltung durch den Offenen Kanal FlensburgOK-FL

FOTOS: Wasserstoff-Taxi für Prof.Dr Quaschning

PRESSEBERICHTE

Flensborg-Avis-logo-websiteTilla Rebsdorf: „Flere kabler eller lagring af strømmen“

ONLINEPRINT(download)

_MG_1843.CR2 30APR15 Debatmøde hos Stadtwerke om Engeri. Robert Habeck og Simone Lange. Foto: Lars Salomonsen

Foto: Lars Salomonsen

 

Hamburger AbendblattJan Haarmeyer: „Wie die Energiewende vor Ort gelingen kann“

ONLINEPRINT(download)

flensburger tageblatt„Strom-Speicher oder -Trassen? Es ging um Strom. Knapp 200 Gäste folgten einer Podiumsdiskussion bei den Stadtwerken …“ (download)

RADIO & FERNSEHEN

Eine Audio-Aufzeichnung des Vortrags durch die „Freie Radio Initiative SH“ sowie die Folien dazu finden Sie hier.

OK-FLDer „Offene Kanal Flensburg“ übertrug die Fernsehaufzeichnung der Podiumsdiskussion am Freitag, 8.Mai 2015 um 19:30. Sobald wir die Aufzeichnung haben, werden wir versuchen, diese hier zum Download anzubieten.

One comment on “Berichte und Stimmen zur Podiumsdiskussion „Dezentrale Energiespeicher contra Stromnetzausbau ?“
  1. Pingback: EES | Die Bedeutung dezentraler regenerativer Energiesysteme für die deutsche EnergiewendeEES

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.